Herzlich willkommen bei der Stiftung Orgelklang!

Keine Frage: Ein Gottesdienst ohne Orgelmusik ist wie Erdbeerkuchen ohne Schlagsahne. Die Orgel ist das klingende Herz jeder Kirche. Ihre Verkündigung erreicht direkt die Herzen der Menschen. Deutschland ist reich an Orgeln: So vielfältig wie seine Landstriche sind auch seine Orgellandschaften. Diesen unschätzbaren Reichtum zu erhalten und zu fördern - das ist das Ziel der Stiftung Orgelklang.

15.06.2017 | "Großartig für die hiesige Orgellandschaft"
"Orgel des Monats Juni 2017" in Fünfeichen
Keine Orgel zu sehen im kleinen Fünfeichen (Oderland-Spree) - wie das? "Es ist wichtig, die leere Orgelhülle zu präsentieren, damit die derzeitige Sanierung allen vor Augen steht", sagt Pfarrer Matthias Hirsch.

07.06.2017 | Feierliche Wiedereinweihung der Schnitger-Orgel in Hamburg-Neuenfelde
Arbeiten an der "Orgel des Monats November 2014" sind abgeschlossen
Das Instrument in St. Pankratius ist die größte zweimanualige Orgel Arp Schnitgers. 1688 hat er sie als vollständigen Neubau in der sechs Jahre zuvor errichteten Kirche fertiggestellt.

02.06.2017 | "Gottes Segen liegt auf diesem Werk"
Die Arp-Schnitger-Orgel in Oederquart wurde neu eingeweiht
Arp Schnitger (1648-1719) schuf über 100 neue Orgeln und wirkte bei Dutzenden Umbauten oder Reparaturen mit. Heute sind noch 36 seiner Instrumente erhalten -eines davon steht in St. Johannis im kleinen Oederquart im Landkreis Stade in der Samtgemeinde Nordkehdingen.

29.05.2017 | Orgelklang Aktuell 2 / 2017 erschienen
"Dekaden in Dur" - Die Stiftung blickt auf zehn Jahre ihres Bestehens zurück
Am 23. Juni 2007 wurde das Stiftungsgeschäft getätigt, gut ein Jahr später, am 23. August 2008, die junge Stiftung mit einem Konzert der Sängerin Sarah Kaiser und der Vokalgruppe "Die Prinzen" in Ossmannstedt bei Weimar der Öffentlichkeit präsentiert.

Online Spenden
Spendenbutton
Rätsel
Rätsel in Orgelklang aktuell

Machen Sie mit beim Rätsel in der jeweils aktuellen Ausgabe unseres Stiftungsrundbriefs und gewinnen Sie attraktive Preise.

Online Antragsverfahren
Online Antragsverfahren

Förderanträge an die Stiftung für Bauvorhaben, die im Jahr 2018 verwirklicht werden sollen, können seit dem 15. Januar 2017 gestellt werden.

Die Projekte
Orgelklang Marginalmotiv Projekte

Logo der EKD
Evangelische Kirche in Deutschland
Copyright ©2017 Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler in Deutschland Herrenhäuser Straße 12, 30419 Hannover, Tel: 0 511 - 27 96 333 | Fax: 05 11 - 27 96 334
Publikationsdatum dieser Seite: 2017-06-16