Walcker-Orgel (opus 885) in Essen-Werden
Walcker-Orgel (opus 885) in Essen-Werden

Kirche Essen-Werden

Orgel des Monats Januar 2020

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Orgel des Jahres! Die Abstimmung ist geschlossen - wir zählen die Stimmen aus und veröffentlichen in Kürze die Ergebnisse. Bitet haben Sie noch etwas Geduld...

Wenn Sie am Gewinnspiel teilgenommen haben, drücken wir Ihnen natürlich die Daumen :-)

Heckstr. 54-56 | 45239 Essen | Nordrhein-Westfalen
Orgelbauer: E.F. Walcker (1900)

Die Orgel wurde 1899/1900 als Opus 885 der Fa. E.F. Walcker erbaut. Das pneumatische Instrument enthält 2492 Pfeifen. Die Prospektpfeifen mussten im Ersten Weltkrieg abgegeben werden, 1990/91 erfolgte die Rückführung in den Originalzustand durch Karl Schuke. Eine Besonderheit sind zwei durchschlagende Zungenregister (Clarinette, Cor anglais).

Die "Villa Hügel" - das Wohnhaus des Industriellen F. A. Krupp - gehörte seinerzeit zur Werdener Gemeinde, die Krupps waren an der Finanzierung von Orgel und Einrichtung  der Kirche rege beteiligt.

auf der Landkarte anzeigen

Fotoimpressionen