Wiegand-Orgel von 1863 in der Maria-Magdalenen-Kirche Lauterbach
Wiegand-Orgel von 1863 in der Maria-Magdalenen-Kirche Lauterbach

Maria-Magdalenen-Kirche Lauterbach

Orgel des Monats Juni 2020

Hauptstraße | 04651 Bad Lausick | Sachsen
Orgelbauer: Emil Wiegand (1863)

Orgelbauer Emil Wiegand aus Borna war Schüler Urban Kreutzbachs. Seine Orgeln sind robust und wartungsarm mit romantischen Klangbild. Das ist an der Disposition abzulesen: Sowohl im Haupt- als auch im Oberwerk dominieren die 8-Fuß-Register, die ihr einen tiefen, vollen Klang verleihen. Die Orgel ist neben dem gotischen Flügelaltar der Schatz der ansonsten schlichten, schmucklosen Kirche. Sie ist original erhalten, lediglich die Prospektpfeifen wurden kriegsbedingt erneuert.

Der Ort liegt im Herzen des Sächsischen Burgen- und Heidelandes.

auf der Landkarte anzeigen

Fotoimpressionen

Maria-Magdalenen-Kirche%20Lauterbach

Maria-Magdalenen-Kirche Lauterbach 

Maria-Magdalenen-Kirche%20Lauterbach

Maria-Magdalenen-Kirche Lauterbach 

Maria-Magdalenen-Kirche%20Lauterbach

Maria-Magdalenen-Kirche Lauterbach 

Maria-Magdalenen-Kirche%20Lauterbach

Maria-Magdalenen-Kirche Lauterbach 

Maria-Magdalenen-Kirche%20Lauterbach

Maria-Magdalenen-Kirche Lauterbach 

Maria-Magdalenen-Kirche%20Lauterbach

Maria-Magdalenen-Kirche Lauterbach 

Maria-Magdalenen-Kirche%20Lauterbach

Maria-Magdalenen-Kirche Lauterbach 

Maria-Magdalenen-Kirche%20Lauterbach

Maria-Magdalenen-Kirche Lauterbach 

Maria-Magdalenen-Kirche%20Lauterbach

Maria-Magdalenen-Kirche Lauterbach