Schröther-Orgel von 1828 in der Dorfkirche Papitz
Schröther-Orgel von 1828 in der Dorfkirche Papitz

Dorfkirche Papitz

Orgel des Monats März 2019

Kirchstr. 12 | 03099 Kolkwitz | Brandenburg
Orgelbauer: Christoph Schröther (1828)

In spätbarocker Bautradition erschuf der Orgelbauer J.-C. Schröther d.J. 1828 ein Instrument besonderer Qualität - konstruktiv, wie auch in der soliden Ausführung der einzelnen Bestandteile. Umgeben von klassizistischen Schmuckelementen stehen im Orgelprospekt 31 klingende Pfeifen. Insgesamt zehn Register umfasst das einmanualige, klangschöne Instrument. Nur wenige Orgeln der Schröther-Werkstatt sind heute noch erhalten und bespielbar. Das Werk in Papitz ist ein Kleinod der niederlausitzer Orgelbaukunst.

Schr%C3%B6ther-Orgel%20in%20de%20Dorfkirche%20Papitz

Schröther-Orgel in de Dorfkirche Papitz 

Schr%C3%B6ther-Orgel%20in%20de%20Dorfkirche%20Papitz

Schröther-Orgel in de Dorfkirche Papitz 

Schr%C3%B6ther-Orgel%20in%20de%20Dorfkirche%20Papitz

Schröther-Orgel in de Dorfkirche Papitz 

Schr%C3%B6ther-Orgel%20in%20de%20Dorfkirche%20Papitz

Schröther-Orgel in de Dorfkirche Papitz 

Schr%C3%B6ther-Orgel%20in%20de%20Dorfkirche%20Papitz

Schröther-Orgel in de Dorfkirche Papitz 

Schr%C3%B6ther-Orgel%20in%20de%20Dorfkirche%20Papitz

Schröther-Orgel in de Dorfkirche Papitz