Silbermannorgel von 1776 in der Trinitatiskirche Meissenheim (Baden-Württemberg)
Silbermannorgel von 1776 in der Trinitatiskirche Meissenheim (Baden-Württemberg)

Trinitatiskirche Meissenheim

Orgel des Monats Mai 2022

Kirchstr. 18 | 77974 Meißenheim | Baden-Württemberg
Orgelbauer: Johann Andreas Silbermann (1776)

Kirchenraum und Orgel bilden in Meißenheim eine Einheit: 1776 schuf Johann Andreas Silbermann aus Straßburg das Hauptwerk für die Barock-/Rokoko-Kirche. Ein Großteil des Originalbestands ist erhalten, dazu gehören Pfeifenwerk, Windladen und Wellenbretter. Die Balganlage aus dem späten 19. Jhd. stammt von August Merklin. Ernst Mühleisen hat 1961 das Positivwerk errichtet.

Meißenheim liegt in der oberrheinischen Tiefebene dicht an der deutsch-französischen Grenze gegenüber der elsässischen Gemeinde Gerstheim.

Fotoimpressionen

Trinitatiskirche Meissenheim

Trinitatiskirche Meissenheim 

Trinitatiskirche Meissenheim

Trinitatiskirche Meissenheim 

Trinitatiskirche Meissenheim

Trinitatiskirche Meissenheim 

Trinitatiskirche Meissenheim

Trinitatiskirche Meissenheim 

Trinitatiskirche Meissenheim

Trinitatiskirche Meissenheim