Gerhardt-Orgel von 1820 in St. Peter und Paul zu Großobringen (Thüringen)
Gerhardt-Orgel von 1820 in St. Peter und Paul zu Großobringen (Thüringen)

St. Peter und Paul Großobringen

Orgel des Monats Oktober 2019

Unterdorf | 99439 Großobringen | Thüringen
Orgelbauer: Johann Christian Adam Gerhardt (1820)

Johann Christian Adam Gerhardt war der letzte Vertreter für drei Generationen von 1739 bis 1832 vorwiegend im ostthüringer Raum wirkenden Orgelbauerfamilie Gerhardt. Er errichtete das qualitativ hochwertige und klangschöne Instrument 1820 mit 20 klingenden Stimmen auf zwei Manualen und Pedal in einer reichhaltigen Disposition. Das weißgrundige Gehäuse fügt sich mit goldfarbiger Schnitzerei harmonisch in den Kirchenraum und enthält einen hohen Anteil an Originalsubstanz.

Gerhardt-Orgel%20in%20St.%20Peter%20und%20Paul%20Gro%C3%9Fobringen

Gerhardt-Orgel in St. Peter und Paul Großobringen 

Gerhardt-Orgel%20in%20St.%20Peter%20und%20Paul%20Gro%C3%9Fobringen

Gerhardt-Orgel in St. Peter und Paul Großobringen