Idyllisch: St. Severi Otterndorf
Idyllisch: St. Severi Otterndorf

Mit Begeisterung und Enthusiasmus

St. Severi Otterndorf hat sich die „Orgel des Jahres“ verdient

Mit großer Vorfreude auf Orgelmusik und Andacht, auf eine geöffnete Kirche und auf Gemeinschaft im Glauben ist Catharina Hasenclever, die Geschäftsführerin der Stiftung, nach Otterndorf gereist, um die Auszeichnung zur „Orgel des Jahres 2020“ persönlich zu überreichen.

Hier, am nördlichen Rand der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers wurde sie von Irmgard Kröncke, Vorsitzende des Vereins „Gloger Orgel Otterndorf“, herzlich empfangen – corona-bedingt mit Maske und gebührendem Abstand -, aber mit großer Begeisterung für die Orgel und den errungenen Preis der Stiftung Orgelklang.

Feierliche%20%C3%9Cbergabe%20der%20Urkunde%20zur%20Orgel%20des%20Jahres

Feierliche Übergabe der Urkunde zur Orgel des Jahres 

Das%20ehrenamtliche%20Potenzial%20in%20Otterndorf%20ist%20sehr%20gro%C3%9F%2C%20freut%20sich%20der%20F%C3%B6rderverein.

Das ehrenamtliche Potenzial in Otterndorf ist sehr groß, freut sich der Förderverein. 

46%20Register%20und%202676%20Pfeifen%20sind%20das%20stolze%20Repertoire%20des%20von%20Dietrich%20Christoph%20Gloger%20im%20Jahr%201742%20gefertigten%20Instruments.

46 Register und 2676 Pfeifen sind das stolze Repertoire des von Dietrich Christoph Gloger im Jahr 1742 gefertigten Instruments. 

St.%20Severi%20bietet%20Orgelpatenschaften%20an%20um%20Geld%20f%C3%BCr%20die%20Sanierung%20zu%20sammeln

St. Severi bietet Orgelpatenschaften an um Geld für die Sanierung zu sammeln 

Die%20Stiftung%20Orgelklang%20f%C3%B6rdert%20das%20Projekt%20in%20diesem%20Jahr%20mit%205000%20Euro.

Die Stiftung Orgelklang fördert das Projekt in diesem Jahr mit 5000 Euro. 

Die%20Entstehungsgeschichte%20der%20Orgel%20reicht%20bis%20in%20die%20Renaissance%20zur%C3%BCck.%20Das%20erste%20Instrument%20errichtete%20Matthias%20Mahn%201553.

Die Entstehungsgeschichte der Orgel reicht bis in die Renaissance zurück. Das erste Instrument errichtete Matthias Mahn 1553. 

Dietrich%20Christoph%20Gloger%20verwendete%201741%2F42%20f%C3%BCr%20seinen%20Neubau%20Pfeifen%20und%20ganze%20Register%20der%20Vorg%C3%A4nger.

Dietrich Christoph Gloger verwendete 1741/42 für seinen Neubau Pfeifen und ganze Register der Vorgänger. 

In der Kirche fanden sich etliche ihrer Mitstreiter. Aus fast allen Bereichen des dörflichen Lebens haben sich die Menschen engagiert für den Erhalt ihrer Orgel. Mit Begeisterung und Enthusiasmus, Einfallsreichtum und langem Atem für das wunderbare historische Instrument haben sich die Otterndorfer den Preis der „Orgel des Jahres“ verdient. Ein großer Teil der erforderlichen Summe für die umfangreiche Restaurierung ist bereits beisammen und der Verein hat bereits die nächste Aktion geplant, um auch die letzten Orgelpfeifen instand zusetzen.

auf der Landkarte anzeigen