Willkommen bei der
Stiftung Orgelklang!

Gloger-Orgel von 1742 in St. Severi zu Otterndorf (Niedersachsen)

Aktuell

26.05.2020

„Orgel des Jahres 2020“ in Otterndorf

St. Severi besitzt wunderschönes und klangstarkes Instrument

910 Stimmen entfielen auf die 1742 von Dietrich Christoph Gloger erbaute Orgel. Platz zwei und drei gingen an die Orgel in der evangelischen Marienkirche in Straubenhardt-Langenalb (Baden) und die Walcker-Orgel in der Protestantischen Kirche Eisenberg (Pfalz).

Abbau der Orgel in der reformierten Kirche Uttum

Aktuell

22.04.2020

Sie ist dann mal weg

Uttumer Orgel zur Restaurierung in die Werkstatt gebracht

Für die Orgelbauwerkstatt Ahrend ist es eine ordentliche Herausforderung: die Renaissance-Orgel der reformierten Kirche Uttum im Nordwesten Niedersachsens musste abgebaut, sorgfältig verpackt und zur Restaurierung abtransportiert werden. Mit sechs Mann ging es ans Werk.

Kirchturm

Aktuell

14.04.2020

Ein musikalischer Ostergruß

Ostern ist für viele verbunden mit dem alten Osterchoral "Christ ist erstanden". Kantor Christian Thadewald-Friedrich aus Wismar hat ihn in einem kleinen Video an der Mende-Orgel von 1845 eingespielt.

Ulfert Smidt an der Goll-Orgel in der Martkirche zu Hannover

Aktuell

26.03.2020

Onlinekonzerte aus Hannovers Wahrzeichen

Ulfert Smidt spielt auf der Goll-Orgel in der Marktkirche

Wenn wegen der Corona-Krise die Kirchen geschlossen sind, lässt sich die Orgel höchstens ganz leise von aussen hören – oder man nimmt an einem Onlinekonzert teil. In der Marktkirche St. Georgii et Jacobi spielt Ulfert Smidt halbstündige Konzerte ein.

Kirchturm

Aktuell

21.03.2020

„’ne Bönnsche Jung in Wien“

Ludwig van Beethoven Titelthema im Stiftungsrundbrief Orgelklang Aktuell 1/2020

Ludwig van Beethoven (1770-1827) – der Name weckt manche Assoziation, doch kaum an die Orgel. Dabei war es gerade sie, die dem Komponisten in jungen Jahren zu Lohn und Brot verhalf.

Orgel von Förster & Nikolaus (1907) in der Andreaskirche Büdesheim (Hessen)

Orgel des Monats
Mai

4.500 Reichsmark bezahlte die Gemeinde 1907 für das Instrument - eines von nur fünf Exemplaren dieser Bauweise überhaupt.

Förderanträge

Bis zum 30. Juni können Kirchengemeinden Förderanträge an die Stiftung stellen

Tasten, Pfeifen & Wind

Wie funktioniert eigentlich eine Orgel?

Projekte-Landkarte

Geförderte Orgeln

Stöbern Sie bundesweit durch die von der Stiftung Orgelklang geförderten Instrumente

Einfach online spenden

Die einfachste und schnellste Möglichkeit, unsere Arbeit zu unterstützen, ist die Online-Spende.