Alle geförderten Orgeln

Christdorf

Dorfkirche Christdorf, Friedrich Hermann Ltkemller (1888) Dorfkirche Christdorf, Friedrich Hermann Ltkemller (1888) Dorfkirche Christdorf, Friedrich Hermann Ltkemller (1888) Dorfkirche Christdorf, Friedrich Hermann Ltkemller (1888) Dorfkirche Christdorf, Friedrich Hermann Ltkemller (1888) Dorfkirche Christdorf, Friedrich Hermann Ltkemller (1888) Dorfkirche Christdorf, Friedrich Hermann Ltkemller (1888) Dorfkirche Christdorf, Friedrich Hermann Ltkemller (1888)
Kirche Dorfkirche Christdorf
Orgelbauer Friedrich Hermann Lütkemüller (1888)
Ort 16909 Wittstock/Dosse, Christdorfer Dorfstraße
Landkreis Ostprignitz-Ruppin
Bundesland Brandenburg
Landeskirche Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
Förderjahr(e) 2021
Beschreibung Die Orgel in Christdorf stammt aus der Altersphase des Wittstocker Orgelbaumeisters Friedrich Hermann Lütkemüller (1815-1897) und wurde 1888 errichtet. Das Instrument mit Schleifladen und mechanischer Traktur fügt sich gut in die im Originalzustand erhaltene Ausstattung der 1837 durch den preußischen Architekten Friedrich August Stüler erbauten Kirche ein. In der unmittelbaren Nachkriegszeit wurde die Orgel bei Plünderungen beschädigt, konnte aber schon 1948 durch die Fa. Schuke (Potsdam) wieder hergestellt werden.

Die Christdorfer Kirche gilt als „kleinere Schwester“ der Kirche St. Peter und Paul im Berliner Ausflugsziel Nikolskoe.
Karte auf der Landkarte anzeigen

Zufällig ausgewählte Orgel anzeigen